Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
OD für Vollberufstätigen? - Seite 6 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Kostenlose Trainingspläne

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.09.2016, 13:18   #41
Andy85
Szenekenner
 
Benutzerbild von Andy85
 
Registriert seit: 07.10.2015
Beiträge: 112
Zitat:
Zitat von loomster Beitrag anzeigen
Dann müsstest Du doch eigentlich nachmittags oder abends irgendwann Zeit haben zu trainieren. Oder arbeitest Du 12 h am Tag? Ansonsten glaube ich auch, dass es mit dem Umfang klappen soll mit einer OD.
Finde es komisch, wieviele Leute hier ihre Familie bespassen müssen. Ich bin freiwillig mit meinem Sohn auf dem Spielplatz oder schaue mir Bilderbücher an Natürlich ist Triathlon eine Egoistensportart aber hier scheinen ja viele echt arm dran zu sein Partner und Kinder zu haben.
das wundert mich auch sehr.
ich habe leider erst bei Geburt meines Sohnes (jan. 2016) den Triathlon für mich entdeckt und finde so gut wie keine Zeit für Sport.
mein Wecker klingelt um 4:30 Uhr, dann geht's 50km über Autobahn zur Arbeit und zwischen 16 und 17 Uhr bin ich Zuhause. Wenn es klappt geb ich dem Kleinen sein Essen und wenn er fertig ist, ist Frau und ich dran (18 Uhr).
Dann wird noch gespielt und Zeit mit Junior verbracht und wenn er dann zw. 20 und 21 Uhr endlich mal schläft sind wir auch mal froh etwas Zweisamkeit zu haben.
Und so sieht so ziemlich jeder Tag bei uns aus.
Zudem haben wir neu gebaut und sind derzeit dabei die Terrasse fertig zu bekommen. Das geht leide rnur nach der Arbeit und dann seh ich den kleinen den ganzen Tag nicht

Bin in der Mittagspause jeden 2ten Tag laufen aber dass ist alles <10km und nicht wirklich zielführend. Mit dem Rad zur Arbeit undenkbar. nicht wegen der Distanz sondern weil ich dann 2h einfach unterwegs bin. d.h. ich käme noch später heim als ohnehin schon und das geht alles von der zeit weg, welche ich mit meinem Sohn verbringen kann.
Egal wie ich es drehe...

Bin da derzeit etwas ratlos muss ich sagen. Bekomme das nicht unter einen Hut.
Andy85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 13:49   #42
ritzelfitzel
Szenekenner
 
Benutzerbild von ritzelfitzel
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 1.347
Zitat:
Zitat von Andy85 Beitrag anzeigen
das wundert mich auch sehr.
ich habe leider erst bei Geburt meines Sohnes (jan. 2016) den Triathlon für mich entdeckt und finde so gut wie keine Zeit für Sport.
mein Wecker klingelt um 4:30 Uhr, dann geht's 50km über Autobahn zur Arbeit und zwischen 16 und 17 Uhr bin ich Zuhause. Wenn es klappt geb ich dem Kleinen sein Essen und wenn er fertig ist, ist Frau und ich dran (18 Uhr).
Dann wird noch gespielt und Zeit mit Junior verbracht und wenn er dann zw. 20 und 21 Uhr endlich mal schläft sind wir auch mal froh etwas Zweisamkeit zu haben.
Und so sieht so ziemlich jeder Tag bei uns aus.
Zudem haben wir neu gebaut und sind derzeit dabei die Terrasse fertig zu bekommen. Das geht leide rnur nach der Arbeit und dann seh ich den kleinen den ganzen Tag nicht

Bin in der Mittagspause jeden 2ten Tag laufen aber dass ist alles <10km und nicht wirklich zielführend. Mit dem Rad zur Arbeit undenkbar. nicht wegen der Distanz sondern weil ich dann 2h einfach unterwegs bin. d.h. ich käme noch später heim als ohnehin schon und das geht alles von der zeit weg, welche ich mit meinem Sohn verbringen kann.
Egal wie ich es drehe...

Bin da derzeit etwas ratlos muss ich sagen. Bekomme das nicht unter einen Hut.
Und du arbeitest 7 Tage die Woche?
ritzelfitzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 14:27   #43
Andy85
Szenekenner
 
Benutzerbild von Andy85
 
Registriert seit: 07.10.2015
Beiträge: 112
nein natürlich nicht.
5 Tage die Woche. Am WE geht schon ab und an mal eine Radeinheit oder gemeinsam schwimmen ist auch öfters drin, aber ansonsten möchten wir am we auch gerne als Familie was unternehmen.
Andy85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 14:37   #44
Mattes87
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.07.2014
Ort: 54340 Bekond
Beiträge: 1.192
Ich kenne die Problematik - wenn auch nicht in der Form.

Das Wichtigste, ist vor allem mit dem Partner zu sprechen. Wenn du gerne mal einen Abend in der Woche für dein Training nutzen möchtest, dann solltest du das mit der Frau bereden. Ist meiner Meinung nach nichts verwerfliches dabei wenn man sich ein wenig Zeit für sich gönnt. Solange deine Frau das gleiche Recht gilt!

Ich fand auch erst nach Hochzeit und Tochter zum Triathlon. Anfangs ging es gar nicht mit dem Training. Hatten auch ein wenig Streit, weil ich anfing meiner Familie Vorwürfe wegen ausgefallenen Einheiten zu machen. Da musste ich die Reissleine ziehen und MICH neu organisieren.
Jetzt steh ich täglich um 5 Uhr auf und geh Schwimmen, Laufen oder ins Studio. 2x Während der Woche hab ich dann "Haushaltsfrei" und kann abends eine Runde mit dem Rad drehen, oder sonst was machen.

Am Wochenende, ich bin es ja gewöhnt, steh ich dann auch 1x um 6 Uhr auf und mach 3-4 Stunden Sport. Restliche Zeit gehört der Familie.
Mattes87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 15:22   #45
PabT
Szenekenner
 
Benutzerbild von PabT
 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 220
Zitat:
Zitat von Gummientchen Beitrag anzeigen
Ja, würde ich gerne machen, aber uns fehlt die Duschmöglichkeit und vor allem im Sommer will ich das meiner Zimmerkollegin nicht zumuten
Ein Kollege kommt immer mit dem Rad, der macht dann im Sommer eine Katzenwäsche, aber das ist meiner Meinung nach auch grenzwertig.
Zitat:
Zitat von glaurung Beitrag anzeigen
20km zur Arbeit sind locker machbar, ohne danach zu miefen (zumindest wenn man morgens frisch geduscht hat, frische Radklamotten anzieht und ordentliches Deo verwendet ).
Jau. Ich habe da auch ein wenig experimentiert und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich morgens - frisch geduscht - mit dem Rennrad 10-20 km machen kann und dann die paar Stunden im Büro mit Wechselkleidung überstehe, ohne olfaktorisch aufzufallen. Ist vielleicht Glückssache, aber mit ehrlichen Kollegen leicht herauszufinden.

Zitat:
Zitat von Mattes87 Beitrag anzeigen
Am Wochenende, ich bin es ja gewöhnt, steh ich dann auch 1x um 6 Uhr auf und mach 3-4 Stunden Sport.
Vor dem letzten Wettkampf sprach mich mein Jüngster (6 J.) an, als er mich im Trisuit sah und meinte: "Äh Papa? Es ist Wochenende! Du musst heute nicht laufen!"
__________________
"Die höchste Form menschlicher Intelligenz ist die Fähigkeit, zu beobachten, ohne zu bewerten." (Jiddu Krishnamurti)
PabT ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:23 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.