Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
RRRoute-Höhenmeter-Differenzen - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Triathlon-Einsteiger > Triathlon-Einsteiger: Trainingsfragen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.05.2018, 19:32   #9
Mirko
Szenekenner
 
Benutzerbild von Mirko
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 5.557
Komoot zeigt bei mir auch immer deutlich mehr an als dann am Ende wirklich vom Garmin gemessen wird. Ich würde eher der Uhr glauben.


Ich habe am Hausberg übrigeks immer annähernd die selben Höhenmeter. Wenn deine Uhr also über einen Barometer verfügt dann passen die Werte meiner Meinung nach ziemlich gut!
__________________
Strava
Mirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 01:54   #10
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 1.090
Zitat:
Zitat von mayokleckz Beitrag anzeigen
Ich hab hier auf der Heimstrecke 600 hm auf 40 Km verteilt. Bzw. 500 oder 700. Wem man nun auch glauben mag.
Naja ist doch irgendwo auch ein wenig egal.
Suche dir halt fürs Training einfach steilere und längere Anstiege.

Btw ich habe nur so nen Radtacho von Sigma (Typ weiss ich jetzt nicht) mit barometrischer Messung und der zeigt mir bei Rennen eigentlich immer ziemlich genau die Höhenmeterangabe des Veranstalters an.

Achja und letzten Sonntag habe ich einen MTB-Marathon gefahren
mit 2200 hm auf 72 km und habe das vorher auch nicht ansatzweise trainiert,
ging auch gut.
Nur Mut!
__________________
"Um Boss zu werden genügt allein, ein Arschloch von Format zu sein!"
Rule # 58 // Support your local bike shop
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 07:39   #11
Spargelkoppel
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 679
Zitat:
Zitat von Galaxy_I Beitrag anzeigen
Höhenmeter sind keine exakte Wissenschaft, die Glättung spielt eine entscheidende Rolle; ist eine Steigung von 0,5% über eine Strecke x schon eine Steigung, deren hm ich mitzähle oder startet der Zähler z.B. erst ab 2%?

Wird die Delle in der Steigung, die mich zwischendurch wieder einen halben Meter nach unten führt, in den hm mitgezählt oder nicht?

Die Unterschiede können gravierend sein. Wenn du über ein Programm wie z.B. Sporttracks verfügst, spiele doch einfach malmit den Glättungsfaktoren. Du wirst überrascht sein.

Angegebene Höhenmeter sind immer nur ein Richtwert, das Profil der Strecke wird dir deutlich mehr sagen.
Danke für die Erläuterungen. Mir war das Phänomen aufgestossen, als ich eine Harz-Route über Stava geplant und in Garmin Connect hochgeladen hatte. Da wurden dann aus 2.330 nur noch 1.936 hm, ohne dass ein km verschwand. 17% Abweichung!

Geändert von Spargelkoppel (09.05.2018 um 09:31 Uhr). Grund: Autokorrektur korrigiert: hm statt um
Spargelkoppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 08:05   #12
Ulmerandy
Szenekenner
 
Benutzerbild von Ulmerandy
 
Registriert seit: 16.02.2008
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 2.880
Zitat:
Zitat von mayokleckz Beitrag anzeigen
Der Sprint hat auf 27 Km 560 hm. Der 5 Km lange Anstieg macht mir etwas sorgen
Der Anstieg ist eigentlich ganz gut zu fahren - man sollte nur am Anfang nicht meinen mit Vollgas hochfahren zu wollen. Lieber einen guten Rhythmus finden und dann "genießen" - Alphornbläser und "Highway To Hell"

Der letzte Anstieg fällt mir immer deutlich schwerer
*edit* ups - der ist wohl beim Sprint gar nicht dabei *edit*

Viele Grüße

Andy
Ulmerandy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 08:06   #13
Nobodyknows
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nobodyknows
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 3.563
Zitat:
Zitat von mayokleckz Beitrag anzeigen
Habe Gestern eine 50 Km Runde mit rund 690 Hm mit Garmin Connect geplant...
Am Ende der Tour ...Angabe der Garmin Aktivität in der App überrascht - nur 570 m.
...Bei den beiden Programmen wird wiederum um die 700 Hm angezeigt
Zitat:
Zitat von Spargelkoppel Beitrag anzeigen
...Harz-Route über Stava geplant und in Garmin Connect hochgeladen hatte. Da wurden dann aus 2.330 nur noch 1.936 um, ohne dass ein km verschwand. 17% Abweichung!
Vertraut auf euren Körper.
Das brennen in den Beinen, das stechen in der Lunge, das wummern des Puls an der Schläfe sind Zeichen dafür, dass es bergauf ging und man die Steigung engagiert erklommen hat.
Die genaue Anzahl der Höhenmeter ist doch dann eher unwichtig...vor allem wenn man von anderen überholt wurde.
#BeatYesterday

Gruß
N.
Nobodyknows ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 08:45   #14
mayokleckz
Szenekenner
 
Benutzerbild von mayokleckz
 
Registriert seit: 10.03.2018
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 106
Zitat:
Zitat von Nobodyknows Beitrag anzeigen
Vertraut auf euren Körper.
Das brennen in den Beinen, das stechen in der Lunge, das wummern des Puls an der Schläfe sind Zeichen dafür, dass es bergauf ging und man die Steigung engagiert erklommen hat.
Die genaue Anzahl der Höhenmeter ist doch dann eher unwichtig...vor allem wenn man von anderen überholt wurde.
#BeatYesterday

Gruß
N.
Wenn ich danach gehe, war das Training die letzten Tage perfekt. Ich war danach fast zu Platt um gscheit zu essen
Die Rennradfahrer sind mir zum Glück alle entgegen gekommen, so dass mich keiner Überholt hat. Die beiden Rentner auf ihren elektronischen Schleudern zähle ich mal nicht.

Ich fands nur komisch das Garmin beim Planen mehr angibt als dann später das per GPS aufgezeichnete. Die Planung basiert ja auch auf GPS Daten. Hab ja wie gesagt keinen Barometer der es korrigieren könnte.
__________________

2018
24.06.18 Sprint @ Lifestyle Triathlon Würzburg // 300 - 34 - 5 / 09:37 - 1:12:41 - 30:03
19.08.18 Sprint @ KULT Triathlon Allgäu ------ // 500 - 27 - 5 / 11:59 - 1:13:55 - 34:38

https://www.strava.com/athletes/flori-fit
https://runalyze.com/athlete/flori-fit
mayokleckz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 14:28   #15
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 1.090
Dann plan doch einfach nichts, fahre einfach los. Kennst dich doch bei dir zu Hause aus und wenns läuft hängst einfach ein paar km dran.

Einfach Spass haben und wenn man ballern will, dann hau drauf und wenn man ruhig macht, ist auch ok.
Die Mischung bringt einem auch ziemlich weit.

Wenn du keine gescheiten Anstiege hast, dann fahre den steilsten halt einfach mehrmals hoch, ist gutes Intervalltraining.
__________________
"Um Boss zu werden genügt allein, ein Arschloch von Format zu sein!"
Rule # 58 // Support your local bike shop
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:33 Uhr.

Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.